Donnerstag, 20. Mai 2010

Eine Kugel Vanille, 1Kugel Himbeer und einmal Azzuro bitte...


Die letzten 1 1/2 Wochen waren ziemlich voll und sind wie im Flug vergangen;die Einladungskarten für meinen Schwiegervater sind fertig und mein Haushalt hat auch etwas Zuwendung erhalten, da konnte ich mich abends mal in Ruhe hinsetzten und eine (für mich) neue Kartensorte ausprobieren: eine sogenannte *Trifoldcard*,die aber doch noch etwas anders von der Art war,als die letztens erwähnte mißlungene Karte, die ich erstmal ad acta gelegt habe.Eigentlich habe ich noch einen Auftrag für eine Senioren-Geburtstagskarte,aber dann ist es mit mir durchgegangen und heraus kam diese pastellfarbene,die mich sofort an ein leckeres Eis erinnert hat.Eigentlich aus dem blauen Dunst entstanden,hat sie mich direkt wieder verlassen, weil eine Freundin noch eine Karte brauchte.Aber das war bestimmt nicht die letzte dieser Art,ist doch eine nette Idee,wenn der Umschlag gleich passend dabei ist und man kann wunderbar mit verschiedenen Papieren,Stempeln und Schnickschnack variieren.Diese Papiere waren noch ein Mitbringsel von der letzten Creativa und so langsam geht mein Vorrat an Sammelsurium zu Ende und ich überlege wirklich,ob ich mich nicht einfach mit stampin up begnüge, da gibt es schließlich genug Möglichkeiten und alles paßt super zusammen.Was ja auch nicht bedeuten muß, dass gar nichts anderes mehr ins Haus kommt;-))
Ansonsten haben wir lazaretähnliche Zustände hier zuhaus,Mann und Tochter liegen beide mit dicker Erkältung danieder und unser geplantes Pfingstwochenende ist ernsthaft in Gefahr.Eigentlich sollten beide Kinder in´s Pfingstlager und Frank und ich wollten ein gemütliches nur-wir- Zwei-Wochenende in Würzburg verbringen.Alicia kann auf keinen Fall in´s Lager, sodass es nun ein nur-wir-drei-und-der- Hund-Wochenende wird,auch scön, aber nicht ganz das Selbe (ganz eigentlich wäre ich Pfingsten ganz allein zuhause-worauf ich mich total gefreut hatte- gewesen,aber das war bevor sich Frank´s Paddelkompane beim Klettern einen Finger gebrochen hat,aber das ist wieder eine andere Geschichte...)Immer schön flexibel bleiben, mal sehen was das Wochenende noch so bringt.Wenigstens soll die Sonne scheinen,dann könnte man es sich ja auch zuhause im Garten gemütlich machen.Es gibt doch Schlimmeres,oder?

Kommentare:

KleinesLieschen hat gesagt…

Och Mensch Dagmar, das tut mir echt so leid für Euch (alle)... hoffentlich spielt das Wetter dann hier mit und Du kannst Dir schonmal ganz viele schöne kreative Gedanken für Dienstag machen... (die haben gerade wohl meine Mail gelesen...)...

GLG, Andrea

Beatrix hat gesagt…

Oh je Dagmar,
es wird sich schon alles fügen.
Deine Karte ist super schön. Deine Farbkombinationen sind immer total klasse.

Liebe Grüße
und ein schönes sonniges Pfingstfest
wünscht Dir
Beatrix