Dienstag, 29. Juni 2010

Layout- mein erstes....


Eigentlich haben mich Layouts bisher nicht wirklich interessiert,oft finde ich sie einfach zu überladen und meine, dass das Foto fast hinter dem ganzen Schnick-Schnack drumherum verschwindet.Vielleicht habe ich aber auch nur die "Falschen" gesehen und mir vorschnell eine Meinung gebildet, denn seit unserem Kölntraining letzten Freitag sehe ich das wirklich anders.Charlotte stellte ein Minilayout mit Kayla, dem Wonneproppen von Axel Krämer vor und nach diesem Sketch ist dann zuhause meins entstanden.Schon allein die Farben wirken einfach umwerfend - und ich hätte sie wahrscheinlich niemals so ausgewählt.Gleich fühlte ich mich an dieses Foto und die Oilily Bluse,die meine Tochter damals (Hilfe!ist das wirklich schon 12Jahre her?) trug, erinnert.Zuhause habe ich mich gleich auf die Suche gemacht und bin fündig geworden.Da mein Foto etwas größer ist, als der vorgesehene Platz vom Sketch,paßte nicht alles an Ideen mehr auf den Untergrund, aber für mich reicht´s so vollkommen.Das war bestimmt nicht mein letztes, schon allein, weil der Bruder es natürlich vollkommen ungerecht fand, dass seine Schwester allein verewigt wurde.Es hat viel Spass gemacht mal was Neues auszuprobieren und hat mir den Sinn und Zweck von Layouts verdeutlicht.Schön, dass Stampin Up so vielseitig ist.

Kommentare:

Stempelfein hat gesagt…

Hallo Dagmar,

das hast Du aber sehr schön zu Hause fertig gestellt. Und die Kleine ist ja schnuffig!

Lg Tanja

Helga hat gesagt…

Hallo Dagmar,
dein Layout gefällt mir super gut! Die Farben sommerlich abgestimmt. Du soltest unbedingt noch ein weiteres Layout für deinen Sohn machen.
LG Helga

KleinesLieschen hat gesagt…

Haha, wie süß!!! Dachte direkt... dieses "Baby" kennst Du doch irgendwoher...diese Augen...dieser Blick! Total niedlich!

Wir sehen uns Samstag ;o)...Liebe Grüße, Andrea