Montag, 11. Oktober 2010

ANLEITUNG....

Da mich einige nach dem Faltschema der Explosionskarte fragten, kommt hier eine kleine Anleitung:
Ein 30x30cm großes Stück Cardstock zur Hälfte falten,wieder öffnen und zur anderen Hälfte falten,sodass beim erneuten Öffnen ein Kreuz zu sehen ist, das den Cardstock in vier gleichgroße Quadrate unterteilt.
Dann dieses Stück noch zweimal diagonal falten.Ganz wichtig dabei ist, dass die Falzlinien wirklich gut mit dem Falzbein nachgezogen werden,damit der nächste Schritt gut gelingt.
Dann einfach die Ecken der Diagonalen nehmen und so zusammenlegen,dass eine quadratische Karte entsteht.Das klingt jetzt ein bißchen theoretisch,aber wenn man es in den Händen hält,ergibt sich das von alleine.Nochmal die Falzlinien nachziehen,
die Front nach eigenem Geschmack verzieren - und fertig!
Denkbar ist natürlich auch jede andere (quadratische) Größe,diese hier verwendete eignet sich besonders gut für viel Text, wie z.B.bei Gemeinschaftsgeschenken.
Viel Spass beim Nachwerkeln!

1 Kommentar:

feierabendstempelei.blogspot.com hat gesagt…

Hallo Dagmar,

vielen Dank für die Anleitung,ich werde sie bestimmt bei nächster gelegenheit mal ausprobieren.Vielen lieben Dank

Liebe Grüße


Silke