Donnerstag, 28. Oktober 2010

BIA eingeweiht....


Schon seit einigen Wochen steht sie hier, meine langersehnte Bind-it-all, aber irgendwie fand ich keine Gelegenheit, mich mal in Ruhe mit ihr zu beschäftigen.Vorgestern abend war es dann soweit:wir wollen auf unserem Weihnachtsmarktstand unter anderem auch kleine Post-it Blöckchen verkaufen und das hier war das Einstandswerk (leider schon wieder *Lebkuchen*,ich gelobe Besserung!).Schnell sind noch ein paar Schwestern und Brüder entstanden und ich war überrascht,wie gut es ging.Für alle,die es noch nicht kennen:die Deckel der Blöckchen bestehen aus beklebten Pappbierfilzen, die mit der Bind-it-all gelocht und einer Metallspirale gebunden werden.Nur noch das Post it einkleben und den Deckel nach Wunsch verzieren-fertig!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Na die sind ja echt supersüß. Meine große Tochter war auch gleich hin und weg...( sie vom "Lila", ich "Lebkuchen") - wäre doch eine schöne Idee für den Adventkalender???
LG Kerstin

Helga hat gesagt…

Die sind allesamt wunderschön geworden. Gerade mir den schönen SU Papieren machen sie soviel her. Die werden dir aus den Händen gerisssen.
LG Helga

feierabendstempelei.blogspot.com hat gesagt…

Liebe Dagmar,

da ist ja ein Büchlein zauberhafter als das andere.Ich beneide Dich um dieses tolle Gerät,welche sich "Bind-it-all" nennt ;)
Lebkuchen ist aber auch wirklich passend ohne Ende dafür.Ich denke die Nachfrage danach wir bestimmt groß sein,ich drücke Dir von Herzen die Daumen ;))))

Toi Toi Toi

Liebe Grüße

P.S. Wenn Du ein Büchlein über hast,ich würde es Dir abnehmen ;) lg