Freitag, 28. Oktober 2011

Knickwindlichter..

...sind ja im Moment sehr en vogue und ich finde sie auch sehr schön. Bei der Gestaltung kann man sich mit allem was die Kisten so bieten austoben und nach mehreren Versuchen mit diversen Farben und Rollenstempeln ist dieses Modell herausgekommen.Es ist ziemlich groß geworden (entstanden aus einem 50x70cm Bogen)und macht sich prima auf der Fensterbank.Und so sieht aus, wenn es abends brennt:
Schön kuschelig, oder?
Im Moment haben wir hier zuhause eine "Marienkäferplage", vor der Haustüre und auf der Hauswand ist alles voll.Kennt sich jemand mit diesem Phänomen aus? Suchen sie die Wärme (es ist doch gar nicht so kalt...)?Eigentlich mag ich Marienkäferchen ja ganz gerne, aber so viele auf einen Haufen sind mir doch ein bißchen unheimlig...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich hatte in der Aktuellen 5tunde im WDR..gabs um 19.00Uhr..auch davon gehört,,,die Käferchen sind aus Asien..zur Blattlaus Bekämpfung hierher gebracht worden...sie verleicht kannst Du auf der Internet.Seite vom WDR dazu etwas finden.
GLG MSBine

Dagmar hat gesagt…

Hallo Bine,
Danke für den entscheidenden Hinweis- das erklärt tatsächlich alles!
L.G. Dagmar

Romana hat gesagt…

Hallo Dagmar,

wir haben die Marienkäfer auch überall. War letztes Jahr schon so. Die verschwinden dann mal von alleine, suchen jetzt im Moment Wärme an den Hauswänden.Ich würde sie nicht *loswerdenwollen*, da sie (wie Bine schon sagte) die Blattläuse in deinem Garten bekämpfen. Und da sage ich, je mehr rot, desto besser;)

LG Romana

Renate hat gesagt…

Hallo Dagmar!
Danke für deinen netten Kommentar. Ich kann dir das Kompliment zurück geben, nachdem ich mir nun deinen Blog angesehen habe. Tolle Ideen!Du kommst gleich auf meine Lesezeichenliste.
LG
Renate

Martha's Kreativ Eckle hat gesagt…

Hallo Dagmar,
schönes Windlicht hast Du gemacht. Hoffe, Du kannst es trotz der Marienkäfer genießen! Vielen Dank für's michmachen bei TTC.
LG
Martha

Eva hat gesagt…

Dein Knickwindlicht ist wunderschön. Ich mag die Braun-Beige-Töne sehr gerne. Gerade in der kommenden Adventszeit auch ein schönes Geschenk.

Diese Käfer haben uns letzten Monat im südlichen Bayern auch belagert. Gruselig... Ist zum Glück vorbei.

Liebe Grüße
Eva