Donnerstag, 17. Januar 2013

Ausflüge in die Vergangenheit...

 
hatten wir diese Woche einige, zum einen durch das traurige Ereignis, dass mein Onkel gestorben ist. Obwohl  eigentlich traurig, hat die Beerdigung auch dazu geführt, dass wir viele Familienmitglieder nach langer Zeit endlich mal wiedergesehen haben und  viele, auch wirklich lustige, Anekdoten erzählt wurden, durch die ich mich auch wieder an Sachen erinnert habe, von denen ich gar nicht wußte, dass ich sie noch irgendwo gespeichert habe....Also traurig und schön gleichzeitig geht wirklich.
Zum anderen sind überraschend ganz alte  Fotos aufgetaucht, die aus den Anfangszeiten meiner damaligen großen Liebe ( und heutigem Ehemann :o)) und mir stammen. Trotz leichtem Sepiastich, der Dokumentation fragwürdiger Modetrends und bereits ein bißchen wellig, habe ich es nicht über´s Herz gebracht, sie einfach in einer Kiste verschwinden zu lassen.Da einer meiner Vorsätze für dieses Jahr auch war, mich ein bißchen mehr mit Fotos zu beschäftigen, habe ich gleich mal losgelegt. Eine schöne Erinnerung für uns und für die Kinder bestimmt ein großer (oder leicht peinlicher?) Spaß, wenn sie es am Wochenende zu Gesicht bekommen..

Kommentare:

Caline hat gesagt…

Erstmal mein herzliches Beileid zu eurem Verlust. Es ist doch schön wenn man bei einem solchen Verlust die ganze Famieiel wieder zusammenführt und sich an den Verstorbenen so erinnert.
Und im übrigen Bilder aus der Vergangenheit belustigen unsere Kinder immer!
LG
Carola

Miriam hat gesagt…

Hallo Dagmar,

schade, dass es oft erst so traurige Anlässe braucht um zusammenzukommen...

Aber hömma, du siehst ja aus wie ich!! Also damals... wahrscheinlich sahen wir alle so aus.. hihi...
Gefällt mir total gut - wie nennt man das jetzt? - Layout? Die Fachbegriffe muss ich noch lernen...

Freu mich auf mehr von dir!

LG Miriam